• Young Moskitos Essen - Nichts sticht besser!
Weiter in der Erfolgsspur ……

Weiter in der Erfolgsspur ……

Essen - 10. Dez. 2021

Am vergangenen Freitag hatten unsere U20 Mücken die Eisadler aus Dortmund zu Gast am heimischen Westbahnhof.

Unsere Mücken waren gut auf das anstehende Spiel vorbereitet und wollten nach dem Spiel gegen den Neusser EV, welches eher unschön anzusehen war, ein Zeichen setzen und ihre Ambitionen in der Liga unterstreichen.

Sie wollten wieder zeigen, dass sie zu Recht Tabellenführer sind und auch gutes Eishockey spielen können. Also eine Art Wiedergutmachung. Mit dieser positiven Einstellung gingen sie dann auch in das Spiel.

In den ersten Spielminuten verlief auch das Spiel genauso, wie es der Trainer gefordert hatte. Unser Team zog ihr Spiel durch und dementsprechend gingen sie auch im ersten Drittel zu Recht mit 4:0 in Führung. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die 1. Pause.

Bei einer kleinen Stärkung in der Kabine wurden nochmals einige Details besprochen, bevor es wieder aufs Eis ging.

Die Eisadler waren noch sichtlich überrascht und konnten sich nur wenig ins Spiel einbringen.

Noch etwas überrumpelt konnten unsere Mücken in den ersten 12 Minuten des 2.

Spielabschnitts direkt zum 8:0 nachlegen, bevor in der 34. Minute das Spiel für einige Minuten unterbrochen wurde. Durch einen völlig unnötigen Check gegen die Bande wurde einer unserer Verteidiger verletzt. Es gab eine Spieldauerdisziplinarstrafe für unsere Gäste aber der Ausfall unserer Mücke aufgrund der Verletzung war schwerwiegender. Unser Team ließ sich davon jedoch nicht aus der Fassung bringen und zeigten ihrem verletzten

Verteidiger, dass sie noch alles geben wollen. Und sie setzten dies auch in die Tat um und am Ende des zweiten Drittels stand es dann 9:0.

Die letzte Drittelpause war gut dafür, das 2. Drittel nochmal im Kopf durch zu gehen und zu schauen welche Maßnahmen unsere Mücken ergreifen und umsetzen könnten, um keinen weiteren Verlust zu erleiden. Kurze Stärkung und ab ins letzte Drittel.

Nun hieß es den Sack zuzumachen und den Eisadlern noch einmal zu zeigen, wer am Westbahnhof das Sagen hat. Drei weitere Tore besiegelten die Niederlage für die Eisadler und es stand am Ende 12:0 für unsere Mücken.

Glückwunsch an die Mannschaft und den Trainer. Gute Besserung an unseren Verteidiger, auf dass er bald wieder am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen kann. 

Am kommenden Freitag, den 17. Dezember um 20:15 Uhr geht es dann zum letzten Mal im Jahr 2021 zum Bully. Gegner sind die Dragons aus Herford und auch hier wollen unsere Mückenzeigen, wer am Westbahnhof zu Hause ist.

Danke auch noch an alle Helfer für euren Einsatz.


Aufstellung
#30 MÜLLER Mike
#37 SCHÜLER Philipp
#2 BROUKA Tom
#3 DIMITRIEV Max
#7 STEVENS Julian
#8 PETROZZA Joey
#11 SPELTER Maurice
#13 KOTSCHWAR Wesley
#16 HEINRICH Toni
#17 POST Hugo
#19 WYSLUCH Viktor
#20 RAAB Rune-Merlin
#25 NEMEC Nils
Tore
03:02 1:0 BROUKA T. (2) NEMEC N. (25) STEVENS J. (7)
07:47 2:0 STEVENS J. (7) NEMEC N. (25) POST H. (17)
08:36 3:0 PETROZZA J. (8) RAAB R. (20) DIMITRIEV M. (3)
19:42 4:0 PETROZZA J. (8) RAAB R. (20) HEINRICH T. (16)
20:55 5:0 RAAB R. (20) NEMEC N. (25) STEVENS J. (7)
22:25 6:0 BROUKA T. (2) STEVENS J. (7) PETROZZA J. (8)
27:18 7:0 STEVENS J. (7) NEMEC N. (25) RAAB R. (20)
31:56 8:0 PETROZZA J. (8) POST H. (17) BROUKA T. (2)
35:02 9:0 PETROZZA J. (8) RAAB R. (20) NEMEC N. (25)
49:36 10:0 PETROZZA J. (8) BROUKA T. (2) MÜLLER M. (30)
52:52 11:0 NEMEC N. (25) STEVENS J. (7) BROUKA T. (2)
57:02 12:0 BROUKA T. (2) STEVENS J. (7) NEMEC N. (25)


Gesamte Spielstatistik

Urheber

Spielbericht von T. Heinrich
Titelbild: S. Heinrich (Archivbild)

© 2022 Young Moskitos Essen. Jugendabteilung der ESC Moskitos Essen e.V.