• Young Moskitos Essen - Nichts sticht besser!
U13 gewinnt Lokalderby gegen die U13b Herner Miners

U13 gewinnt Lokalderby gegen die U13b Herner Miners

Herne - 14. Nov. 2021

Am Sonntagabend, 14.11.2021 traf die U13 der Young Moskitos zum ersten Mal in dieser Saison im Lokalderby auf die U13b des Herner EV und waren auch als leichter Favorit gesetzt – immerhin konnten die Mücken in zwei Spielen schon zwei Siege einfahren, während die Mannschaft aus Herne bislang noch nicht punkten konnte. Somit lag der Druck ganz bei den jungen Mücken und wer einen Start-Ziel-Sieg erwartet hatte, wurde doch ein wenig enttäuscht.

Im ersten Drittel wirkten die Essener zurückhaltend und ein wenig unsortiert. Der Puck landete zwar häufig im gegnerischen Drittel, fand den Weg aber nicht zum Tor oder wurde vom Herner Goalie souverän abgefangen. Erst in Minute 13 gelang dem Kapitän Justus Birkner dann doch das ersehnte Tor zum 0:1. Die Freude hielt aber nicht lange an, denn wenige Minuten später konnte Herne mit schnellem Spiel zum 1:1 ausgleichen, was zugleich den Pausenstand markierte.

Die Mannschaft startete dennoch konzentriert ins zweite Drittel und wurde nach 5 Minuten durch ein weiteres Tor zum 1:2 belohnt. Ab da wurde das Spiel auf beiden Seiten noch kämpferischer und die Zuschauer merkten, dass sich die Herner im eigenen Stadion nicht so leicht geschlagen geben wollten. Durch die offensive Spielweise beider Mannschaften gab es auch wieder mehr Torchancen: In der 33. Spielminute trafen die Jungmücken direkt zweimal hintereinander und zogen mit 1:4 davon, mussten aber hinnehmen, dass die Herner mit einem Doppelschlag antworteten und wieder auf ein 3:4 aufholen konnten. Erst zum Ende des zweiten Drittels überwanden die Moskitos nach druckvollem Spiel noch zweimal den gegnerischen Goalie und bauten den Vorsprung auf 3:6 aus.

Mit diesem Vorsprung schien dann auch das Selbstvertrauen der Essener wieder aufgebaut zu sein, denn im letzten Drittel sahen die Zuschauer wieder mehr Zusammenspiel und Teamleistung. Die Verteidigung der Jungmücken ließ hinten nichts mehr anbrennen und so konnte die Sturmreihe noch zweimal zum Endstand 3:8 treffen. Am Ende freuten sich die Spieler*innen riesig, als Derbysieger nach Hause fahren zu können – auch wenn es ein Arbeitssieg mit einigen Unsicherheiten war.


Aufstellung
#1 SCHULZ Maximilian
#7 SAMEL Lea
#10 BRUNE Luc
#11 BRAK Nikita
#12 VAN BUER Phil
#13 LEE Heesung
#14 KAISER Amon
#15 REKASI Oskar
#16 SCHWINDENHAMMER Joshua
#17 ALTERGOT Dennis
#18 HEINRICH David
#19 VAN BUER Amelie
#20 DUBS Lion
#21 BIRKNER Justus
#22 PLISKA Felix
#24 WIECZOREK Nicolas
Tore
12:02 0:1 BIRKNER J. (21) DUBS L. (20) SCHWINDENHAMMER J. (16)
25:42 1:2 VAN BUER P. (12) REKASI O. (15) VAN BUER A. (19)
32:19 1:3 DUBS L. (20) SCHWINDENHAMMER J. (16) ALTERGOT D. (17)
32:29 1:4 VAN BUER P. (12) HEINRICH D. (18)
36:38 3:5 ALTERGOT D. (17) DUBS L. (20) BIRKNER J. (21)
39:37 3:6 ALTERGOT D. (17) BRUNE L. (10)
50:58 3:7 ALTERGOT D. (17) KAISER A. (14)
58:16 3:8 VAN BUER P. (12) REKASI O. (15) HEINRICH D. (18)


Gesamte Spielstatistik

Urheber

Spielbericht von S. Palmowski
Titelbild: S. Heinrich

© 2021 Young Moskitos Essen. Jugendabteilung der ESC Moskitos Essen e.V.