• Young Moskitos Essen - Nichts sticht besser!
U15 kämpferisch zum Auswärtssieg gegen Dinslaken

U15 kämpferisch zum Auswärtssieg gegen Dinslaken

Dinslaken - 08. Nov. 2021

Am Montagabend, den 8.11.2021 musste die junge U15 Mannschaft der Moskitos zum Rückspiel bei der SG Dinslaken/Düsseldorf in Dinslaken antreten.

Die Erwartungen waren nicht allzu hoch, mussten sich die Mücken doch im Hinspiel vor heimischen Publikum deutlich mit 2:8 geschlagen geben. Zwei Monate sind seitdem vergangen, in dem Trainer Sebastian Schröder und seine Mannschaft Zeit hatten, aus dem verlorenen Spiel zu lernen.

Das erste Drittel begann auch durchaus hoffnungsvoll. Schon in der sechsten Spielminute mussten gleich zwei gegnerische Spieler*innen auf die Strafbank, sodass die Moskitos mit einer 5 gegen 3 Überzahl das erste Tor erzielen wollten. Ein Moment der Unachtsamkeit der Mücken reichte den Dinslakenern allerdings aus, um die Abwehr der Moskitos zu überlaufen und zum 1:0 einzuschieben. Die Essener zeigten sich davon aber nicht beeindruckt und konnten schon zwei Minuten später zum 1:1 ausgleichen. Aber auch die SG Dinslaken/Düsseldorf steckte nicht auf, spielte stark nach vorne und ging erneut in Führung und konnte mit einem 2:1 in die Drittelpause gehen.

Zu Beginn des zweiten Drittel schenkten sich beide Mannschaften nichts und schon da wurde deutlich, dass die Moskitos alles daransetzen würden, der Heimmannschaft das Leben schwer zu machen. Eine 2-Minuten-Strafe gegen die Gäste markierte dann den Wendepunkt im Spiel. In Überzahl machten die Moskitos alles richtig und trafen erst zum 2:2 Ausgleich und konnten nicht mal eine Minute später nach schönem Kombinationsspiel mit 2:3 in Führung gehen. Dinslaken versuchte sichtlich alles, um erneut auszugleichen, aber die jungen Mücken zeigten eine starke und geschlossene Mannschaftsleistung. Auch die Sturmreihen der Moskitos arbeiteten gut nach hinten und liefen jeden Puck an, die Verteidigung spielte konzentriert und aufmerksam und was die Feldspieler nicht entschärfen konnten, blieb an Goalie Julian Oligmüller hängen, der eine exzellente Leistung zeigte.

Im letzten Spielabschnitt ließen sich die Mücken die Führung nicht mehr nehmen, behielten die Konzentration bei und konnten schließlich mit einem Tor zum 2:4 Endstand einen klaren Sieg mit nach Hause nehmen.


Aufstellung
#1 OLIGMÜLLER Julian
#25 SCHULZ Maximilian
#4 VALENTIN Joshua
#6 KAISER Amon
#7 GIESELER Matti
#8 LENZ Konstantin
#9 MARITZEN Christopher
#10 POLLESCH Jason
#11 MEUWSEN Alexander
#12 VAN BUER Phil
#13 HUMBACH Sebastian
#14 EHEBRECHT Lennox
#15 RAUTENBERG Ben
#17 ALTERGOT Dennis
#21 BIRKNER Justus
#22 RAUTENBERG Tom
#23 ZEECK Henri
#24 VAN BUER Amelie

Tore
08:48 1:1 GIESELER M. (7) RAUTENBERG T. (22)
29:51 2:2 ZEECK H. (23) VALENTIN J. (4) MARITZEN C. (9)
31:30 2:3 MEUWSEN A. (11) RAUTENBERG B. (15) EHEBRECHT L. (14)
42:02 2:4 RAUTENBERG T. (22) ALTERGOT D. (17) GIESELER M. (7)

Urheber

Spielbericht von S. Palmowski
Titelbild: C. Rautenberg

© 2021 Young Moskitos Essen. Jugendabteilung der ESC Moskitos Essen e.V.