• Young Moskitos Essen - Nichts sticht besser!
Derbysieger……

Derbysieger……

Essen - 24. Sept. 2021

Am vergangenen Freitag hatten unsere U20 Mücken in der Liga den Herner EV zu Gast am heimischen Westbahnhof.

Am vergangenen Freitag hatten unsere U20 Mücken in der Liga den Herner EV zu Gast am heimischen Westbahnhof.

Unsere Mücken waren gut auf das anstehende Spiel vorbereitet und wollten nach dem Spiel gegen Hamm, welches „unglücklich“ am grünen Tisch gegen uns gewertet wurde, ein Zeichen setzen und ihre Ambitionen in der Liga unterstreichen.

In der Aufwärmphase konnten sich unsere Mücken schon einmal ein Bild von den Hernern machen. Einige waren ihnen bereits schon aus den letzten Jahren schon bekannt. Einfach zu spielen war Herne jedoch nie und so gingen unsere Mücken dann auch ins Spiel.

In den ersten Minuten verlief das Spiel auf Augenhöhe. Hier und da war zu erkennen, dass unsere Mücken ihr Spiel durchziehen und es dementsprechend auch Herne aufzwingen wollen. So gelang es ihnen auch in der 5. Minute mit 1:0 in Führung zu gehen und in der 8., 13., sowie in der 15. und 18. Minute die Führung auf 5:0 auszubauen. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die 1. Drittelpause.

Nach einer kleinen Stärkung in der Kabine und nochmal einige Details besprochen, ging es dann wieder aufs Eis ins 2. Drittel.

Herne war doch sichtlich überrascht und konnte sich nur wenig ins Spiel einbringen. Noch etwas überrumpelt konnten unsere Mücken in der 2. Minute des 2. Drittels direkt zum 6:0 nachlegen, bevor Herne durch eine Unaufmerksamkeit der Mücken, nur 1 Minute später, zum

6:1 Zwischenstand einnetzen konnte. Dies gab Herne scheinbar etwas Auftrieb und spielerisch konnten sie jetzt mehr unseren Mücken jetzt mehr entgegenbringen. Das Spiel unserer Mücken wurde etwas unruhiger und nicht mehr so geordnet wie noch im ersten Drittel. Zwar erhöhten unsere Mücken 5 Minuten vor Drittelende noch auf 7:1 aber spielerisch war da nicht mehr allzu viel los.

Die letzte Drittelpause war gut dafür, das 2. Drittel nochmal im Kopf durch zu gehen und zu schauen, was man anders machen sollte, um nicht noch so ein Drittel zu spielen. Kurze Stärkung und ab ins letzte Drittel.

Leider war das in der Kabine besprochene nicht in der Umsetzung zu sehen. Viele unnötige Fehlpässe, viel zu wenig Zuordnung und viel zu wenig Spielfreude sollten uns geboten werden. Untermauert von viel zu vielen Einzelaktionen, die wieder einmal zu nichts führten und Egoismus ausstrahlten, die so in einem Mannschaftssport nichts zu suchen haben. Schade, dass unsere Mücken sich ein soweit gutes Spiel selbst kaputt gemacht haben, auch wenn am Ende unsere Mücken mit 7:1 als Derbysieger vom Eis gingen. So blieb das letzte Drittel torlos und spiegelte die nicht mannschaftsdienliche Leistung wieder.

Trotzdem natürlich, Glückwunsch an die Mannschaft und den Trainer. Es gibt noch Einiges zu tun bis zum nächsten Spiel am kommenden Sonntag, den 3. Oktober um 19:00 Uhr zu Hause gegen Troisdorf.

Aufstellung

#37 SCHÜLER Philipp
#2 BROUKA Tom
#3 DIMITRIEV Max
#4 PADOLKO Wladwislaw
#6 BERZ Ruben
#7 STEVENS Julian
#8 PETROZZA Joey
#11 SPELTER Maurice
#15 MALZ Maciej
#16 HEINRICH Toni
#17 POST Hugo
#18 SCHULZ Leon
#19 WYSLUCH Viktor
#20 RAAB Rune-Merlin
#25 NEMEC Nils

Tore:

04:08 1:0 NEMEC N. (25) RAAB R. (20) HEINRICH T. (16)
07:21 2:0 STEVENS J. (7) NEMEC N. (25) SCHULZ L. (18)
12:40 3:0 NEMEC N. (25) BROUKA T. (2) SPELTER M. (11)
14:07 4:0 PETROZZA J. (8) BROUKA T. (2) NEMEC N. (25)
17:43 5:0 RAAB R. (20) PETROZZA J. (8) WYSLUCH V. (19)
21:25 6:0 NEMEC N. (25) BROUKA T. (2) SCHULZ L. (18)
34:05 7:1 STEVENS J. (7) NEMEC N. (25)

 

Gesamte Spielstatistik

https://www.gamepitch.de/gp/game-recap/?gameId=18c89ec7-9ea3-4b7d-8be7-c40945b9ed42&divisionId=8660&gpLeague=420

Urheber

Spielbericht von T. Heinrich
Titelbild: Archivbild von S. Heinrich


© 2021 Young Moskitos Essen. Jugendabteilung der ESC Moskitos Essen e.V.